Seiltänzerin

Trau nicht
den Stimmen der Angst
Den Katastrophenvorstellungen
nimm das letzte Wort
Lass deine Wut
keine Hasswurzeln schlagen

Bete um Bewahrung vor Bitterkeit

Sprich
die Worte des Vertrauens nach
Halte dich
an die Geschichten der Hoffnung

Besteige das Drahtseil Vertrauen
erneut
– es gibt keinen anderen Weg zum Du –
und geh
als wäre der Abgrund nicht da


Christine Ruppert © 2016

Gebet ohne Worte

Wenn der Schmerz
mir die Sprache
verschlägt
wenn Traurigkeit
meine Worte
austrocknet
schütte
ich mein Herzensgeröll
vor deine Füße
Gott
die schweren Steine
und die spitzen
lausche
ich der Stille
die folgt
und falle

in deine Arme


Christine Ruppert © 2016

Furcht

Furcht spricht
von furchtbaren Dingen
die geschehen könnten

Furcht malt
einfallsreiche Bilder
in Schreckensfarben

Furcht besitzt ein Kino
und spielt jederzeit
alte und neue Streifen
mit Angstfantasien

Furcht kann
herzklopfenmagendrückenschweiß
ausbruchmuskelkrämpfebrustbeengung


Furcht löst sich
im besten Fall
in Luft auf

Christine Ruppert

Muschelsuche

Schwer zu finden
die Worte
versteckt
die glänzenden Steine
das Glück
eines Nachmittags

Aus meinem
Schneckenhaus
Weh
lockt mich
dein lachendes Zutrauen
ins Leben

Freude
durchströmt
die Narbengräben
flutet
glitzernd und perlend
Gedankengänge
legt Muscheln frei

verborgen
mitten im Jetzt

Christine Ruppert