Als ob

Mir ist
als hätte ich
Post bekommen
von Dir

mit schönen Briefmarken
farbigen Bildern
und zärtlichen Grüßen

Mir ist
als hätte ich
Deine Stimme
vernommen

eine leise Melodie
einen Gesang
ein rätselhaftes Wort

Mir ist
als wärst Du
mir heute
schon begegnet

als weite sich
mein enger Tag
durch die leuchtende Spur
Deines Flügelschlags

Christine Ruppert © 2024

April 23

Die Bäume wagen es wieder

grüne Blätter in Fülle

Bei strahlender Sonne
und kaltem Wind
sitzen meine
ausgewilderten Ängste
zwischen Gänseblümchen
und spielenden Hunden

Frühlingsgefühle
hellkaltgraumildgrünnass
wechselhaft

Christine Ruppert © 2023

Was mir das Leben heute geschenkt hat:

einen plötzlichen
wilden Schmerz
der sich löste
wie er gekommen war

wieder frei
atmen können
Jubel
in der Seele

eine Ahnung
von Weite

kostbare Hoffnungsgedanken
bunt und voller Leben

den Wunsch zu schreiben
klar
wie Quellwasser

einen Blickwechsel
von der Dürre
meiner Unmöglichkeiten
zur verheißungsvollen Fülle
verborgener Schätze
in mir

Christine Ruppert © 2024

Finde mich

Wieder einmal
verirrt  verloren
festgehakt
zwischen den Dornen der Angst

Finde mich
guter Hirte
Ich höre Dein Rufen
von fern

Ich hoffe
und zage
suche und
reiße mich blutig

Bist Du da
?
Finde mich

Christine Ruppert © 2022

Wortspiel

Wie ein fliegender Ball
taucht ein
Gedanke
auf

Bunt  schnell
leuchtend
fast schon vorüber

Lachend
schwingt er sich
in die leeren Zeilen
wirft mir
Wörter zu

Ich laufe
und hasche
jongliere
habe alle Hände voll

Schreiben
bedarf
der Beweglichkeit

Christine Ruppert © 2023

Januar 24

Windstill
froststarr
Die Bäume
stehen
und schweigen

Unüberhörbar
noch im Park
der aufgeregte
Lärm der Stadt

Keine Zeit
für
leise Töne

Christine Ruppert © 2024

Frohes Fest!

Liebe Leser*innen!
Ich wünsche Euch und Ihnen allen ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage voller Hoffnung und Licht und ein friedvolles Neues Jahr 2024!

Weihnachten 2023


Bring mir dein Dunkel
Es soll verwandelt werden
Bring es zur Krippe


Fotografie © Karin Reißenweber – Haiku © Christine Ruppert

Weihnachtsvorbereitungen

Das Gerümpel
beiseite räumen
Den Stall
fegen
Ochs und Esel
füttern und striegeln
Das Fenster
weit öffnen

Leer werden
Mich bereit machen
Meine Bedürfnisse
wahrnehmen
Die Gedanken
ziehen lassen

Offen sein
für die Geburt des Göttlichen
in meinem brüchigen Herzen

Christine Ruppert © 2022

Ende November

Jetzt geht der Herbst
mit wehenden Gewändern

Seine Festkleider
leuchtend gelb und rot
verschenkt er
Blatt für Blatt
an den Wind

gibt ihm
sein letztes Hemd

Am Ende
findet sich
im Rinnstein
Gold in Fülle

Christine Ruppert © 2023